Universal PV-Modul
Vom INDUSTRIEDACH zum ENERGIEDACH

 

DAS Energy UNIVERSAL PV-Modul

Vom Industriedach zum Energiedach

Unser UNIVERSAL PV-Modul biegt die Regeln, indem es die Vorteile konventioneller und Dünnschichttechnologien kombiniert. Grundlage ist eine patentierte Technologie, mit deren Hilfe monokristalline Silizium Zellen nach einem geschützten Verfahren in Prepreg (glasfaserverstärktes Composite Material) eingearbeitet werden.

DAS Energy PV-Module sind sowohl in Form, Design und Farbe flexibel. Sie ermöglichen nahezu grenzenlose Anwendungen – direkt in die Architektur integriert (Fassaden, Dachfolien), in statisch schwierigen Situationen einsetzbar (z.B. Flachdächer), denkmalgeschützte Gebäude und auch für den mobilen Einsatz geeignet.

Die Installation von DAS Energy UNIVERSAL PV-Modulen nimmt im Vergleich zur Installation herkömmlicher Produkte nur einen Bruchteil der Zeit und Kosten in Anspruch. Es ist keine Unterkonstruktion erforderlich, weshalb die PV-Module leicht an die Anforderungen vor Ort angepasst werden können. DAS Energy PV-Module werden geklebt, d.h. es müssen keine Löcher in die Dachhaut gebohrt werden. 

Die patentierte Oberflächenstruktur der DAS Energy Module ist nahezu blendfrei und damit auch für Anwendungen in Flughafennähe geeignet. Die dadurch bessere Absorptionsfähigkeit für Sonnenstrahlen ermöglicht zudem einen höheren Energieertrag.

Dank des rahmen- und glaslosen Designs können DAS Energy PV-Module in beliebigen Größen und Formen mit bis zu 66 monokristallinen Zellen (Leistung vergleichbar mit herkömmlichen Glasmodulen) gefertigt werden. Weiter sind DAS Energy PV-Module deutlich vielseitiger an Orten einsetzbar, wo bisher eine PV-Anlage nicht möglich war.

 

Projekt PV-Modul

11x6 UNIVERSAL PV-Modul - speziell für große PV-Projekte

Das Projekt PV-Modul bei DAS Energy ist das Universal 11x6 PV-Modul. Dieses PV-Modul wurde speziell für große Photovoltaik Projekte konzipiert. Durch den Gewichtsvorteil (nur 3,3 kg/m2) wird bei der Installation ein einfaches Handling ermöglicht und mit der Verklebetechnik wird die Montagezeit erheblich verkürzt. Somit können große Industrie Dachflächen schnell und einfach zu Energie Dächern umgewandelt werden. Das Projekt PV-Modul ist mit 66 monokristallinen Siliziumzellen und mit einer Leistung von 330 Wp ausgestattet. Die Anschlussdose kann sowohl auf der Rückseite als auch auf der Vorderseite montiert werden, sitzt aber generell mittig am PV-Modul.

Mit unserem Projekt PV-Modul für große Dachflächen wie Industrie - und Gewerbedächer bietet DAS Energy mit dem 11x6 UNIVERSAL PV-Modul den perfekten Mix aus Wirtschaftlichkeit, Leistungsertrag und Handling.

Für alle speziellen PV-Projekte, bei denen andere PV-Modulgrößen benötigt werden, bieten wir die Möglichkeit ein maßgeschneidertes PV-Modul zu konfigurieren. 

UNIVERSAL PV-Modul Konfigurator 

 

FLACHDÄCHER UND FASSADEN

Bitumen und Membran Oberflächen

Besonders Dachflächen gelten als der Klassiker, um Photovoltaik-Anlagen zu installieren. DAS Energy hat mit seiner Technologie die Nutzung und Zugänglichkeit dieser Flächen für unsere Kundinnen und Kunden noch einfacher und effizienter gestaltet. Darüber hinaus stellen die ultra-leichte PV-Module mit ihrer vielfältigen Montagemöglichkeiten sicher, dass sie auch auf Dächern oder Fassaden mit schwierigen strukturellen oder physischen Bedingungen montiert werden können.

Bitumenbahnen werden meist in zwei Lagen auf Flachdächern aufgebracht und an den überlappenden Stellen miteinander verschweißt. Ein Bitumen Dach hat den Vorteil, dass es bei der richtigen Verarbeitung absolut wasserundurchlässig ist. Flachdächer mit Bitumen Abdichtung bieten vor allem während der Bauzeit größte Sicherheiten gegen Undichtigkeiten. Um die Bitumen Oberfläche nicht zu beeinträchtigen, werden DAS Energy Module von unserem Montageteam direkt mit der Bitumen Oberfläche verklebt.

 

 

 

Ensemble - und Denkmal geschützte Gebäude

Universal PV-Module für ein ungestörtes Stadtbild

Denkmal - und Ensembleschutz ist weltweit in Städten ein wichtiges Thema. In Wien schützt die Altstadt-Erhaltungs-Novelle seit 1972 bestimmte Zonen vor Abbruch und Überformung bestimmter Gebäude und somit auch das historische Stadtbild. DAS Energy PV-Module lassen sich jedoch auch in solchen sogenannten Schutzzonen bestens integrieren. Das Stadtbild wird optisch nicht verändert, da die Module im Dach bestmöglich integriert werden. Das leichte Gewicht von 3,3 kg pro m2 ist auch für ältere Dächer mit niedriger Traglast geeignet

Trapez - und Stehfalzdachsysteme

Universal PV-Module perfekt integriert

DAS Energy UNIVERSAL PV-Module sind so konzipiert, dass sie in jedes Aluminium Dach - und Fassadensystem integriert werden können. Ein gutes Beispiel für die Verwendung von DAS Energy PV-Modulen auf Stehfalzdach Systemen zeigt die größte und modernste Abfallverbrennungsanlage in Krakau. Hier kommen auf geraden, konvex und konkav gerundeten Aluminiumflächen der Firma Kalzip die 12x2 DAS Energy PV-Module zum Einsatz.

 

Aluminium Dach- und Fassadensysteme

Im Gegensatz zu Metalltrapezprofilen sind Stehfalzdächer viel breiter. Die vorprofillierten, meist 400 - 600 mm breite Bleche mit Aufwartungen an beiden Längsseiten kommen mittlerweile vielseitig zum Einsatz. Während Metalltrapezprofile für einfache Werks- und Lagerhallen verwendet werden, kommen Stehfalz Dachsysteme dank ihrer zeitlos-elegant wirkender Oberfläche auch bei modernen Industrie, - Gewerbe und Wohngebäuden zum Einsatz. Ein DAS Energy PV-Modul kann direkt auf die Blechfläche zwischen zwei Falzen geklebt - und somit bestens integriert werden.

Get in touch

 

Sie wollen mehr über DAS Energy Photovoltaik erfahren oder über Ihr eigenes PV-Projekt mit uns sprechen? Dann empfehlen wir ihnen unser Anfrageformular zu verwenden - sobald Ihre Anfrage versendet wurde, wird sich unser Service-Team bei Ihnen schnellstmöglich melden. Für alle anderen Anliegen haben Sie die Möglichkeit uns über die unten angeführten Optionen zu kontaktieren. 

Wie dürfen wir Sie kontaktieren?