projects vor 4 Monaten

Solarmodule liefern Strom für U-Bahnstation

Die Photovoltaikfolien von DAS Energy sind fünfmal/zehnmal leichter als herkömmliche Photovoltaikanlagen. Deswegen sind sie die richtige Wahl für das Pilotprojekt. Karl Gruber, Geschäftsführer von Wien Energie, sagt, „hier am Dach der U-Bahn-Station Ottakring setzen wir erstmals auf spezielle Folien-Module. Weil sie besonders leicht und flexibel sind, entsprechen sie den örtlichen Anforderungen an Blitzschutz und Statik. Mit innovativer Technik treiben wir den Ausbau der Photovoltaik mitten in der Stadt weiter voran“.

Die Klima-Diät

Wenn normalerweise von „Low Carb“ die Rede ist, geht es um weniger Brot, Nudeln und Co. Bei den Wiener Linien ist das anders. Es geht um weniger Kohlendioxid (CO2) zu Gunsten der Umwelt. Das Photovoltaikanlage in Ottakring ist Teil des gleichnamigen internationalen EU-Projekts. Zwölf Partner aus sieben EU-Staaten arbeiten zusammen, um den CO2-Ausstoß drastisch zu senken. Die Energiegewinnung mithilfe der DAS Energy Photovoltaikfolien spart jedes Jahr mehr als 21 Tonnen CO2 ein.

Media & Downloads